Kongsgårde Bro

Hafen bei Kongsgårde

Zuletzt bearbeitet 23.11.2023 um 13:53 von NV Charts Team

Breite

56° 8’ 44.7” N

Länge

10° 30’ 51.1” O

Beschreibung

Ländlicher Anleger des Aarhuser Segelklubs "Bugten", am nordwestlichen Ufer der Halbinsel Helgenæs in der Begtrup Vig.

NV. Hafenlotse

Navigation

Die Ansteuerung des unbefeuerten Anlegers ist tagsüber unproblematisch. Von Westen steuert man in die Begtrup Vig ein, wobei man sich vom Ufer der Halbinsel Helgenaes gut freihält (Untiefe 0,6 m). Wenn der Anleger SE peilt, läuft man direkt darauf zu.

Liegeplätze

Für Gastboote bestehen nur sehr wenige Liegemöglichkeiten auf Wassertiefen von 2 – 3 m. Meist ist der Anleger mit den Booten der Einheimischen belegt. Bei westlichen Winden liegt man hier sehr unruhig.

Ankerplätze:
Der Ankerplatz ca. 1,5 sm nördlich des Anlegers, hinter dem Flach „Rønnen“, erfreut sich großer Beliebtheit. Hier liegen auch zwei Mooringbojen des dänischen Seglerverbandes aus.

Versorgung

Neben Sanitäranlagen findet man hier noch begrenzte Versorgungsmöglichkeiten beim Supermarkt in Hafennähe.

NV. Landgangslotse

Zwar liegt man an dem Anleger von Kongsgårde bei den vorherrschenden westlichen Winden unruhig, aber die Ankerplätze von Rønnen bieten eine Ausweichmöglichkeit an der schmalen Landverbindung zwischen den Molsbergen und der Halbinsel Helgenæs.

Auf der schmalen, 2 km langen Landverbindung, die „Lindwurm“ heißt, liegen die Schanzen des dänischen Generals Olaf Rye, der 1849 beim Kampf um Fredericia fiel. Während des dreijährigen Krieges zwischen Dänemark und Deutschland war es dem dänischen Nationalhelden gelungen, sich mit seinen Truppen fast unbemerkt bis hinter die Schanzen auf Helgenæs zurückzuziehen. Im Schutz der Dunkelheit gelang ihm dann ein strategisches Bravourstück. Er verschiffte seine Streitkräfte und tauchte 40 Seemeilen südlicher mit seinen Soldaten plötzlich dort auf, wo der deutsche General Eduard von Bonin am wenigsten mit ihm gerechnet hatte: in Fredericia. Von der Wasserseite her kam er mit seiner Streitmacht den in Fredericia eingeschlossenen Landsleuten in letzter Minute gegen die schleswig‑holsteinischen Truppen zu Hilfe, die nach schweren Kämpfen und großen Verlusten auf beiden Seiten schließlich die Belagerung aufgaben. Seinen Sieg erlebte der General allerdings nicht mehr.

So hoch wie die nördlichen Molsberge sind die Hügel der kleinen Halbinsel Helgenæs nicht, aber der „Ellemandsbjerg“ ist mit seinen 99 Metern ein hervorragender Aussichtspunkt. Und einen Kilometer nordöstlich des Leuchtturms Sletterhage hat die staatliche Forstverwaltung einen alten Überwachungsturm aus dem Zweiten Weltkrieg zur Aussichtsplattform umfunktioniert. Bei guter Sicht kann man bis nach Aarhus oder zur Insel Samsø hinüberschauen, an manchen Tagen sogar bis nach Fyn oder Seeland. Die Entfernung vom Anleger bis zu diesem südlichen Aussichtspunkt beträgt allerdings gute sechs Kilometer.

Es lohnt sich auf jeden Fall, die Halbinsel schon wegen der abwechslungsreichen Landschaft intensiver kennenzulernen. Mehr als 15 Tümpel, Teiche und kleine Seen liegen in den Niederungen der von Wacholdersträuchern und Heidekraut geprägten Landschaft. Alte Fachwerkhäuser und moderne Ferienwohnungen bilden ein einträchtiges Nebeneinander.

Als Einkaufsmöglichkeiten steht in Hafennähe ein „Brugsen“ zur Verfügung.

Hafeninformation

Kontakt

Telefon +45 24340245
Email Please enable Javascript to read
Webseite https://www.bugten.dk

Versorgung

Strom

Wasser

Tankstelle

Einkaufen

Öff. Verkehr

Müll

Kommentare

NV Charts Team
Im Sommer und besonders an Wochenenden ist der Anleger ein beliebtes Ziel von Wassersportlern aus Aarhus, die dann mehrfach im Päckchen liegen.
23.11.2023 13:53
Birger Scheidt, XO
Schöner kleiner Hafen, bei Ostwind gut geschützt.
03.09.2022 18:12

Du kannst mit der NV Charts App (Windows - iOS - Android - Mac OSX) Kommentare hinzufügen.
Unter nvcharts.com/app kannst du die aktuelle Version installieren.

Passende NV Charts Seekarten für diesen Ort Durch einen Klick auf das Produkt gelangst du direkt in den Shop.

Orte in der Nähe

Zugehörige Regionen

Dieser Ort ist in den folgenden Regionen des BoatView Hafenführers enthalten: